Wissenswertes

über den Shi­itake Pilz

Wusstest du…

Bedeutung

Der japanis­che Name „Shi­itake“ set­zt sich aus „Take“ und „Shii“ zusam­men und bedeutet wörtlich übersetzt „ Pilz der auf dem Baum wächst“.

Im Kreislauf

Der Shi­itake-Pilz ist ein Totholz-Zer­set­zer und sorgt dafür, dass organ­is­che Mate­ri­alien wie Holz oder Stroh in der Natur abge­baut wer­den und in weit­er­er Folge zu einem nährstof­fre­ichen Humus umge­wan­delt wer­den.

Pilz Import

Ca. 90% der in Öster­re­ich zu erwer­ben­den Pilze kom­men aus dem Aus­land.

Heilpilz

Der Shi­itake-Pilz ist in Asien schon seit 2000 Jahren ein hoch ange­se­hen­er Heilpilz.

Weltweit 2. Platz

Der Shi­itake-Pilz ist weltweit nach dem Champignon der am zwei­thäu­fig­sten verzehrte Pilz.

Wasserverbrauch

Für das Kilo Shi­itakepilze brauchen wir in der Pro­duk­tion ca. 8l Wass­er. Ver­gle­ich­sweise dazu braucht man für 1kg Fleisch um ein vielfach­es mehr. Na dann doch lieber öfter zum regionalen Biopilz greifen.

Ein echter Tausendsassa

  • immun­stärk­end
  • Reich an Pro­teinen, Bal­last­stof­fen, Vit­a­mi­nen (B & D) und Min­er­al­stof­fen
  • Poly­sac­cheride (Lenti­nan), Lenthion­in, Eri­tadenin, Ergos­terin

Außerdem unglaublich lecker!

Unsere Nahrungsmit­tel sollen Heilmit­tel, unsere Heilmit­tel Nahrungsmit­tel sein.“

Hip­pokrates

griechis­ch­er Arzt 460–377 v. Chr.

Anwendungsgebiete

  • Immun­schwäche
  • Erkäl­tung, Grippe
  • Infek­tion­skrankheit­en (bak­teriell und viral)
  • Herz- Kreis­lauf­beschw­er­den
  • Cho­les­terin­senk­end
  • Reg­u­la­tion des Fettstof­fwech­sels
  • Osteo­porose
  • Gicht
  • Arthri­tis, Fibromyal­gie
  • Auf­bau der Darm­flo­ra
  • beglei­t­end in der Kreb­s­ther­a­pie

Nachhaltigkeit

gezüchtet & gewachsen im Trumer Seeland

Der Shi­itake ist ein Natur­pro­dukt und benötigt viel Han­dar­beit.

Unsere Shi­itake-Pilze wer­den zu 100% gezüchtet und geern­tet in unserem kon­trol­liert biol­o­gis­chen Betrieb. Die Aufzucht unser­er Edelpilze erfol­gt auss­chließlich ressourcenscho­nend auf natürlich abbaubarem Bio-Stroh, welch­es garantiert aus Öster­re­ich kommt. Außer­dem arbeit­en wir mit viel Fingerspitzengefühl.

Und ganz viel Liebe.

Kontakt

Ing. Andreas Eibl
Dor­fleit­en 8
5162 Obertrum

Besucht uns unter

Tele­fon: +43 6604111849
E‑Mail: office(a)flachgauer-biopilze.at

Designed by

Folgt uns auf